Industriegewerkschaft

 

    

Bauen-Agrar-Umwelt

 

 

Bezirksverband  Nordbaden

Informationen


Home            zurück


 

 Bezirksverbandstag am 01. April 2017

Bezirksverband Nordbaden wählt neuen Vorstand: Wolfgang Kreis bleibt Vorsitzender, Hans-Jürgen Leidal sein Stellvertreter; Aktive Mitglieder verabschiedet

Im großen Saal des Gewerkschaftshauses in Mannheim fand der diesjährige Bezirksverbandstag des Bezirksverbandes Nordbaden statt. Neben dem Geschäftsbericht standen Neuwahlen des gesamten Vorstandes,  sowie ein Referat des Bundesvorstandsmitgliedes Ulrike Laux auf der Tagesordnung. Wolfgang Kreis eröffnete den Bezirksverbandstag und begrüßte die Delegierten und Gäste. Grußworte sprachen für den DGB Region Nordbaden der Geschäftsführer Lars Treusch und  Andreas Harnack, Regionalleiter der IG BAU Baden-Württemberg.

 

In seinem Grußwort ging Lars Treusch auf die Situation in der Rente ein. Prekäre Arbeit führt zu schlechten Renten. Teilzeit und Leiharbeit drückt die Rente nach unten, deshalb ist es notwendig , das Rentenniveau auf 50% zu erhöhen. Auch Andreas Harnack ging in seinem Grußwort näher auf die Rentensituation ein. Der Mindestlohn im Baugewerbe sei in Gefahr, da der Tarifvertrag auslaufe und die Arbeitgeber keinen neuen Abschluss wollen. 
 

Im Hauptreferat machte Bundesvorstandsmitglied Ulrike Laux deutlich, wie sich die Arbeitgeber in der Tarifpolitik  derzeit verhalten. Sie stellen sich tot und machen keine Vorschläge zu den Tarifverhandlungen. Deshalb brauchen wir mutige Arbeitnehmer, die mutig Forderungen stellen. Während  die Gewerkschaften sich für die Rechte des Arbeitnehmers einsetzen würden, gingen viele Arbeitgeber aber aus ihrem Verband raus, um nicht mehr tarifgebunden zu sein. Besonders betroffen sei der Garten- und Landschaftsbau, wo die Arbeitnehmer vielfach im Niedriglohnbereich arbeiten. Notwendig seien deshalb mehr allgemeinverbindliche Tarifverträge. Angesicht der Entwicklung der Mieten seien höhere Lohnzuwächse dringend notwendig. "Der Mensch steht im Mittelpunkt muss der Wahlspruch sein bei unserem Handeln", sagte Ulrike Laux weiter. Auch für das Gebäudereiniger Handwerk seien höhere Löhne und Verbesserungen im Rahmentarifvertrag notwendig.

Die Wahlen zum Vorstand ergaben folgendes Ergebnis:
Vorsitzender: Wolfgang Kreis; Stellvertreter: Hans-Jürgen Leidal;
Beisitzer: Alois Berger, Bernhard Imhoff, Marion Jäger, Rene Meier, Norbert Zoz;
Mitglied im Beirat: Wolfgang Kreis, Stellvertreter: Hans-Jürgen Leidal;
Als Delegierten zum Gewerkschaftstag wurden gewählt: Marion Jäger, Klaus Leger, Hans-Jürgen Leidal, Rene Meier und Angelika Müller

Drei Anträge zur Weiterleitung an den Gewerkschaftstag wurden beschlossen:
1. Stärkung der Handwerksarbeit (einstimmig); 2. Satzung Bundesvorstand (mit großer Mehrheit)
3. Gesetzliche Rentenversicherung (einstimmig)

Folgende ausscheidende langjährige Vorstandsmitglieder wurden verabschiedet: Marianne Seitz, Bezirksvorstand; Klaus Leger, Bezirksvorstand; Jürgen Hoffmann, Bezirksvorstand und Karl Eller, Internetbetreuung;

 

Bilder vom Bezirksverbandstag

Wolfgang Kreis eröffnet den Bezirksverbandstag

DGB Grußwort Lars Treusch

Grußwort Regionalleiter Andreas Harnack

Hans-Jürgen Leidal Zeitweise Sitzungsleitung

Referat BuVo Ulrike Laux

Diskussionsbeitrag Klaus Leger

Blick ins Plenum

Verabschiedung Karl Eller

Verabschiedung Jürgen Hoffmann

Veraschiedung Klaus Leger

Dank an Ulrike Laux

Der neue Bezirksvorstand

Verabschiedung Marianne Seitz

 


Home • Veranstaltungen • Informarionen • Ihr Team • Bürozeiten • Rechtsberatung • Ortsverbände • Branchen • Betriebsräte • Fach- u. Personengruppen • Frauen • Jugend • Senioren • Links